Georgien

Georgien

Georgĭen, russ. Grusien, pers. und türk. Gurdschistan, im Altertum Iberia, Landschaft im westl. Transkaukasien, die Hauptbestandteile der russ. Gouv. Kutais und Tiflis sowie des Gebietes Batum bildend und nach den daselbst wohnenden Georgiern (s.d.) benannt. Geschichtlich bekannt wird G. in der Zeit Alexanders d. Gr.; Einführung des Christentums durch die armenische Missionarin Nina (3. Jahrh.); Glanzperiode unter König Wachtang-Gurgaslan (5. Jahrh.), seit 6. Jahrh. regierten die Guramiden, dann die Bagratiden (berühmt die Königin Thamar, 1184-1212). 1424 von Alexander I. geteilt unter dessen Söhnen als Imereth, Karthli und Kachetien. Die Länder suchten einzeln den Schutz Rußlands, und 1801 ward ganz G. diesem einverleibt. – Vgl. Leist (1885).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Нужна помощь с курсовой?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Georgien — Géorgien  Cet article concerne la langue géorgienne. Pour le peuple géorgien, voir Géorgiens. Géorgien ქართული Parlée en  Géorgie …   Wikipédia en Français

  • géorgien — géorgien, ienne [ ʒeɔrʒjɛ̃, jɛn ] adj. et n. • 1540; de Géorgie 1 ♦ Relatif à la Géorgie, habitant de la Géorgie (République caucasienne). ♢ N. m. Ling. Langue caucasienne de Géorgie. 2 ♦ (1840) De la Géorgie (État des États Unis d Amérique). ●… …   Encyclopédie Universelle

  • Georgien — Georgien. 1) Russisch Georgie oder Grusien, das Land am südlichen Abhange des Kaukasus zu beiden Seiten des Kur, umfaßt 870 Quadrat M. und wird von 300,000 Menschen bewohnt. Das Klima ist mild, sogar heiß, der Boden bis in die höhern… …   Damen Conversations Lexikon

  • Georgien [1] — Georgien (von den Russen Grusien [in neuester Zeit Gouvernement Tiflis], von den Persern Gurdschistan, von den Eingeborenen Iberien genannt), Gouvernement des russischen Trans Kaukasien. Der Flächenraum wird in verschiedenen Quellen von 1300 bis… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Georgien [2] — Georgien (Gesch.) I. Älteste Geschichte bis zu der Königszeit. G. umfaßt die alten Provinzen Iberia, Kolchis, Albania u. einen Theil von Armenien; von den Einwohnern scheinen die das Flachland innehabenden Landbauer zu dem medischen od.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Georgien [3] — Georgien (in Nordamerika), so v.w. Georgia …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Georgĭen — (Karthweli oder Karthli der Eingebornen, Gurdschistan der Iranier, Iberien der Alten, Wrastan der Armenier, Grusien der Russen), bis 1799 selbständiges Königreich (s. Mzchet) in Transkaukasien, umfaßte besonders das obere und mittlere Kurtal und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Georgien — Georgien, das alte Iberien, bei den Russen Grusien genannt, Provinz in Russisch Kaukasien, zwischen Daghestan, Schirwan, Armenien und dem schwarzen Meere, in die Verwaltungsbezirke Kacheth, Karthli, Mingrelien und Gurien eingetheilt, zählt auf… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Georgien — საქართველო sakartwelo Georgien …   Deutsch Wikipedia

  • Géorgien — Cet article concerne la langue géorgienne. Pour le peuple géorgien, voir Géorgiens. Géorgien ქართული Parlée en  Géorgie …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”